Bild: Gemeinde Friedeburg
Bild: Gemeinde Friedeburg

Moin und herzlich willkommen auf der Homepage des SPD-Ortsvereins Friedeburg,

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer politischen Arbeit.

Ehrlich - gradlinig und zuverlässig, so verstehen wir unseren Einsatz für die Einwohner unserer Gemeinde. Wir sind aktiv bei der Umsetzung unserer gemeinsamen Ziele und haben bereits viel erreicht. Gemeinsam machen wir uns stark, Friedeburg weiter zu einer sozial gerechten und modernen Gemeinde zu entwickeln.

Es gibt noch viel zu tun – helfen Sie uns dabei!

Anke Glomme Hans-Hermann Lohfeld
Vorsitzende Fraktionsvorsitzender

SICHER IN ZEITEN DES WANDELS

„Sicher in Zeiten des Wandels – Niedersachsen zukunftsfest und solidarisch gestalten“ – so lautet der Titel des Koalitionsvertrags. Wir setzen uns ambitionierte Ziele und legen klare Schwerpunkte der Regierungspolitik fest: Krisenbekämpfung, Klimaschutz, Bildung und gute Lebensbedingungen in Stadt und Land.

Stephan Weil sagt: „Der Verlauf der Koalitionsverhandlungen war ein starker Auftakt für eine erfolgreiche Zusammenarbeit von SPD und Grünen in Niedersachsen. Es hat sich erneut bestätigt: Rot-Grün arbeitet in Niedersachsen zielorientiert und erfolgreich zusammen. Das ist es, was Niedersachsen jetzt braucht und deshalb freue ich mich auf die kommenden Jahre. Wir werden das Land entschlossen und mit vereinten Kräften durch die aktuelle Krise führen und zukunftsfest machen. Darauf können sich die Menschen in Niedersachsen verlassen.“

Meldungen »

Bild: Büro Möller

Statement Siemtje Möller zur Berufung von Boris Pistorius

"Mit Boris Pistorius beruft der Bundeskanzler einen erfahrenen, beliebten und durchsetzungsstarken neuen Verteidigungsminister. Die Erfahrung, die er aus seiner Zeit als Osnabrücker Oberbürgermeister und niedersächsischer Innenminister mitbringt, machen ihn zu einer hervorragenden Wahl. Ich kenn Boris Pistorius schon seit vielen Jahren und schätze ihn sehr, auch deshalb freue mich sehr auf die künftige Zusammenarbeit.", so Möller. "Als langjähriger und in Niedersachsen hoch angesehener Innenminister, ist er genau der richtige Mann für das Mammutprojekt "Modernisierung der Bundeswehr". Ich bin überzeugt davon, dass unser neuer Minister sich schnell in die aktuellen Thematiken einarbeiten wird und sie angehen wird."