Übersicht

Demografischer Wandel

Wohnanlage für betreutes Wohnen mit Praxis angedacht

Im Wahmen der Initiative "SPD vor Ort" besichtigten die Kandidat*innen für die Friedeburger Gemeinderatswahl die Ortschaft Horsten. Eine Reihe von Themen liegen den Horster SPD-Kandidaten am Herzen, die sie verstärkt verfolgen werden, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Friedeburger SPD stellt Liste vor

Auf einer gut besuchten Mitgliederversammlung verabschiedete der SPD-Ortsverein Friedeburg die Kandidatenliste für die Gemeinderatswahl. Insgesamt 22 Kandidatinnen und Kandidaten werden am 11. September für die Sozialdemokraten antreten. Der zuvor vom Vorstand vorbereitete Listenvorschlag wurde ohne Änderungen und mit großer Mehrheit von den Mitgliedern beschlossen. Der SPD-Fraktionsvorsitzende, Hans-Hermann Lohfeld, zeigte sich erfreut über das weitgehend einstimmige Ergebnis.

Friedeburger Sozialdemokraten holen Jüngere in den Rat

Auf einer Vorstandssitzung des SPD-Ortsvereins haben die Friedeburger Sozialdemokraten am vergangenen Donnerstag ihren Listenvorschlag für die Gemeinderatswahl am 11. September diskutiert. Der Vorschlag soll in Kürze auf einer Mitgliederversammlung verabschiedet werden. „Wir haben versucht, eine gute Mischung zu finden – und ich denke, das ist uns ganz gut gelungen“, zeigte sich der SPD-Fraktionsvorsitzende, Hans-Hermann Lohfeld, erfreut über das Ergebnis.

Mensabesichtigung in Marxer Grundschule

Gemeinsam mit Kandidaten für die Gemeinderatswahl im September besuchten Mitglieder der Friedeburger SPD-Ratsfraktion am vergangenen Montag den Grundschulstandort in Marx. Hauptanlass für die Besichtigung vor Ort war die im vergangenen Jahr neu eröffnete Mensa im ehemaligen Lehrerhaus. Empfangen wurden die Sozialdemokraten von Konrektor Ulrich Krüger, der die Anwesenden im Laufe des Gesprächs außerdem über die Umgestaltung des Schulgartens und die Sanierung des Bolzplatzes informierte.

SPD vor Ort – tbd-Leistungsspektrum größer als erwartet

Gemeinsam mit Kandidatinnen und Kandidaten für den Gemeinderat besuchten Mitglieder der Friedeburger SPD-Ratsfraktion am Dienstag das technische Bau- und Dienstleistungsunternehmen tbd. In einem Informationsgespräch mit anschließender Begehung des Betriebsgeländes gaben die beiden Geschäftsführer Wilfried Eschen und Uwe Jahnke den Sozialdemokraten einen Einblick in die vielseitigen Tätigkeiten des deutschlandweit agierenden Unternehmens.